Die Vier-Stufen-Methode

Personalmanagement: Die Vier-Stufen-Methode

Ein Thema in der Ausbildung sind auch die Methoden der Wissensvermittlung. Eine der bekanntesten davon ist die Vier-Stufen-Methode. 

 

Vier-Stufen-Methode

 

  • Vorbereitung

    • …des Arbeitsplatzes und der Hilfsmittel; Vorbereitung des Auszubildenden und des Ausbilders; Lernziele und das Thema werden dem Auszubildenden genannt
  • Vorführung

    • …durch den Ausbilder; Erklären der einzelnen Schritte; Bewertungskriterien werden genannt
  • Verstehen

    • …der Schritte vom Auszubildenden; evtl. korrigierende Eingriffe des Ausbilders
  • Abschluss -und Erfolgskontrolle

    • Zusammenfassung mit eigenen Worten des Auszubildenden oder Wiederholung der Durchführung durch den Auszubildenden; Eintrag in das Ausbildungsnachweisheft; Fertigkeits -und Kenntnislücken können noch geschlossen werden

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.