Schlagwort: analyse

ABC-Analyse

ABC-Analyse

Eines der betriebswirtschaftlichen Analyseverfahren ist die ABC-Analyse. Sie ist dafür da, einen Datenbestand von jeglichen Werten (wie zum Beispiel Kunden, Lieferanten, Sortimentsgruppen, etc.) absteigend nach quantitativer Bedeutung zu bewerten und anschließend in drei Klassen zuzuteilen, nämlich A,B und C. Die Klassen werden wie beim Pareto-Prinzip behandelt, wobei die Klasse A etwas 20% beträgt und ca. …

+ Read More

Problemanalyse nach Ishikawa

Problemanalyse nach Ishikawa

Eine der bekanntesten Analysen zur Problemerörterung ist die nach Ishikawa (Ishikawa-Modell). Diese beinhaltet die 7 M’s (Methode, Material, Mitwelt, Maschine, Mensch, Messung und Management) und wird visuelle wie eine Fischgräte dargestellt – deshalb auch der Synonym-Name Fischgräten-Diagramm.  

Fehler-Möglichkeiten-Einfluss-Analyse (FMEA)

Fehler-Möglichkeiten-Einfluss-Analyse (FMEA)

Eine der Analysetechniken ist die FMEA, die Fehler-Möglichkeiten-Einfluss-Analyse.   Diese ermittelt eine Kennziffer, die das Risiko aus der Kombination von Eintrittswahrscheinlichkeiten des Fehlers Bedeutung des Fehlers gemessen an seiner Wirkung Entdeckungswahrscheinlichkeit als Chance, das Auftreten zu bemerken analysiert und feststellt. Diese Kennziffer nennt man „Risikoprioritätszahl“.